Seite 1 von 1

Schwanger nach Moskau / Versorgung dort

Verfasst: Di Apr 04, 2017 8:17 pm
von Alisa S
Hallo alle zusammen :)
Ich bin schwanger im 6. Monat ( 23 Woche ) und wollte bald nach Moskau zu meinem Partner. Ich mache mir sorgen falls dort komplikationen auftreten wegen der Ärztlichen Versorgung. Ich habe eine Auslandskrankenversicherung der ERV abgeschlossen. Aber wie läuft dass da ab wenn ich zb das gefühl habe etwas stimmt nicht. Wie lange brauchen Krankenwagen in der Regel ? Ist die Versorgung dort gut oder wird gepfuscht ? Ich habe nicht viel gutes gehört bloß dass wohl einige Privatkliniken deutschen Standart haben sollen, diese aber dementsprechend teuer sind, ob da die Versicherung greift ? Oder gibt es speziell etwas dass mich dort absichert wo ich dann auch in gute Kliniken kann ? Bei beschwerden, kann ich einfach so in ein Krankenhaus gehen und mich untersuchen lassen als Ausländer auch wenn es nicht lebensbedrohlich ist ? Gibt es dort so etwas wie Hausärzte oder Gynäkologen wie bei uns hier wo ich bei hin gehen kann falls ich mich unwohl fühle und etwas abgeklärt haben will ? Muss ich mit hohen Kosten bei etwas rechnen oder muss ich sonst auf irgendwas achten ? Ich mache mir sorgen dass ich dort Medizinisch einfach aufgeschmissen bin :?
Libe Grüße Alisa :P